Bereits durchgeführte Veranstaltungen der drei letzten Jahre:

  • Filmvorführung „Kriegerin“ mit anschließender Diskussion
  • Buchvorstellung „Mädelsache!-Frauen in der Neonazi-Szene“ mit der Autorin Andrea Röpke
  • Informationsveranstaltungen zum aktuellen Lagebild der rechten Szene in der Region mit Rechtsextremismus-Experte Günther Hoffmann
  • Familien-Kinder- und Stadtteilfeste
  • Bürgerinformations- und Diskussionsveranstaltungen wie z.B. „ Demokratie liest“ oder „ Demokratie informiert“
  • Beteiligung an bundesweiten Aktionstagen wie z.B. „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“
  • Durchführung von Ideen- und Zukunftswerkstätten
  • Fortbildungsmaßnahmen z.B. zu den Themen Partizipation und Projektmanagement